Team2018-12-07T12:23:36+00:00

Unser Team

Vanessa D. Tatje
Vanessa D. TatjeFachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie FMH

2007 – 2018

Facharztausbildung zur Psychiaterin und Psychotherapeutin (FMH) an folgenden Kliniken:

  • Clienia Privatklinik für Psychiatrie „Schlössli“, Oetwil a. S.; Klinikdirektor: Prof. Dr. med. A. Haug
  • Uniklinik Balgrist, Bereich Neurologie / Paraplegie, Zürich; Klinikdirektor: Prof. Dr. med. A. Curt
  • Sanatorium Kilchberg Psychiatrische Privatklinik, Zürich; Klinikdirektor: Dr. med. René Bridler
  • Praxis Freigut, Zürich; Praxisinhaber: Dr. med. Thomas Schier
  • Gründung „PRAXIS ZEUGHAUS“ im Jahr 2014
  • seit 01/2018 Zulassung als Praxisweiterbildnerin für angehende Fachärzte in Psychiatrie und Psychotherapie durch die Weiterbildungsstättenkommission des Schweizerische Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF), Bern

2011 – 2013

  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung im Bereich „Kognitive Verhaltenstherapie“ am Klaus- Grawe- Institut, Zürich; u.a. spezialisiert auf Diagnostik und Therapie depressiver Störungen und Angstzuständen, sowie Ein- und Durchschlafstörungen; Burnout Prävention und Therapie bzw. Lösungssuche bei Problemen am Arbeitsplatz; Management chronischer Schmerzzustände; Therapie von Persönlichkeitsstörungen; Paar- und Familientherapien bei Konfliktsituationen, insbesondere unerfüllter Kinderwunsch / Kinderwunschbehandlungen (Kooperation mit IVF- Zentren & niedergelassenen Gynäkologen)

2001 – 2007

  • Studium und Staatsexamen Humanmedizin, Georg- August- Universität Göttingen, BRD
  • neuropathologische Forschungsarbeit im Bereich der Multiplen Sklerose Forschung, Georg- August- Universität Göttingen
  • Auslandsstellen u.a. Notfallaufnahme des „Royal Elizabeth Hospital“, London, GB
  • Innere Medizin, Chirurgie & Anästhesie mit dem „Royal Flying Doctor Service“, Darwin, AUS
  • Forschungsaufenthalt und Einsatz in der Notaufnahme an der „Mount Sinai Medical School“ und am „Elmhurst Hospital“, New York City, USA

Mitgliedschaften & regelmässige Weiterbildungen bei folgenden Fachgesellschaften:

  • Schweizer Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP)
  • Schweizerische Gesellschaft für Angst und Depression (SGAD)
  • Schweizer Expertennetzwerk für Burnout (SEB)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
  • Verbindung der Schweizer Ärzte (FMH)
  • Médecins Sans Frontières / Ärzte ohne Grenzen, BRD
Tom Volkamer
Tom VolkamerAngehender Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

2009 – 2016

Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie an folgenden Kliniken:

  • Psychiatrische Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Schwerpunkt Borderline-Störungen (DBT- und Schematherapie), Bipolare Erkrankungen,
  • Akut- und Notfallpsychiatrie, Depression und Burnout, Tagesklinische Behandlung, Psychiatrischer Konsiliarius der Kliniken der Ludwig-Maximilians-Universität, Zertifizierung in Elektrokonvulsionstherapie
  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung im Bereich „Kognitive Verhaltenstherapie“ an der Münchner Universität
  • Clienia Schlössli AG Privatklinik, Stationsarzt auf der Abteilung für Emotionsregulation und Stressfolgeerkrankungen
  • RehaClinic Bad Zurzach, Stationsarzt auf der Abteilung für Neurologie
  • Psychiatrische Klinik Meissenberg, Zug: seit 2015 Oberarzt auf der Abteilung für Angst- und Emotionsregulation; Klinik- Beauftragter für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie (AMSP)
  • Behandlung von spezifischen Ängsten/Phobien (Flugangst, Höhenangst, Platzangst, etc.) mittels hochmoderner Virtual Reality Simulation

2009 – 2013

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Ludwig-Maximilians-Universität in der Weiterbildung von Medizinstudenten; Lehrbeauftragter für Psychiatrie der Berufsfachschule für Krankenpflege Maria- Regina, München

2002 – 2009

  • Studium der Humanmedizin & Approbation an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • u.a. Auslandspraktikum am Department of Psychiatry, Mount Sinai Hospital, Toronto, Canada
Dr. med. Beatrice M. Borchard
Dr. med. Beatrice M. BorchardAngehende Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie
Burnoutcoach & Yogainstructorin
mborchard@praxisamzeughaus.ch

2012 – aktuell

Facharztausbildung zur Psychiaterin und Psychotherapeutin an folgenden Kliniken:

  • Psychotherapiestation für junge Erwachsene Integrierte Psychiatrie Winterthur (Chefarzt: Dr. med. Robert McShine)
  • Sanatorium Kilchberg Psychiatrische Privatklinik, stationäre Abteilung mit Schwerpunkt affektive Erkrankungen (Klinikdirektor: Dr. med. Renè Bridler)
  • Ambulatorium Zimmerberg Schwerpunkt Sozialpsychiatrie
  • Spital Bülach, Innere Medizin, Allgemeinstation ohne Schwerpunkt; Notfallpraxis

2013 – aktuell

  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung an der Akademie für Verhaltenstherapie & Methodenintegration, Zürich; u.a. klärungsorientierte Psychotherapie bei narzisstischen und histrionischen Persönlichkeitsstörungen, Suizidprävention und Umgang mit Suizidalität, verbale Deeskalation, emotionsfokussierte Psychotherapie, IRRT (Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy), Essstörungen und Adipositas; Kursus zum Burnoutcoach; Postgraduierten Weiterbildung an der Universitätsklinik Zürich

2005 – 2012

  • Studium der Humanmedizin & Approbation an der J.W.v Goethe Universität Frankfurt am Main
  • Auslandsstellen u.a. Allgemeinchirurgie am Western Hospital, Melbourne, Australien; Chirurgie am Klinikum Frankfurt am Main Höchst (Unfallchirurgie, Notfall, IPS); Innere Medizin am Klinikum Frankfurt am Main Höchst (Geriatrie, Gastroenterologie, Kardiologie, Notfall, IPS); Diagnostische und Interventionelle Radiologie Universitätsklinik FFM; Anästhesie und Intensivmedizin Victoria Hospital Mahé, Seychellen
MSc Laurence Meisch
MSc Laurence MeischPsychologin

2012 – aktuell

  • Ambulante Tätigkeit als delegierte Psychotherapeutin
  • Emotionsregulationsstörungen Klinik Meissenberg, Zug,
  • Psychologin auf der Privatabteilung der Privatklinik Aadorf, Aadorf
  • Hilfsassistentin Förderprofessur von Prof. Dr. M. Grosse Holtforth, Klinische Psychologie, Psychotherapie affektiver Störungen, Universität Zürich Mithilfe bei einer Psychotherapiestudie gegen Depression

2013 – aktuell

  • Weiterbildung Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt am Klaus-Grawe-Institut für Psychologische Therapie, Zürich. Besuch zusätzlicher Workshops und Weiterbildungen in Schematherapie, emotionsfokussierter Therapie, dialektisch behavioraler Therapie (DBT) und dialektisch behaviorale Therapie von Posttraumatischen Belastungsstörungen (DBT-PTBS).

2005 – 2012

  • Psychologiestudium in Montpellier, Montreal und Zürich mit Abschluss Master of Science in Psychologie an der Universität Zürich
MSc Sarah Frahnert
MSc Sarah FrahnertPsychologin, Traumatherapeutin, MA Socialwork

2014 – aktuell

  • Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert) im Tiefenpsychologischen Institut Baden; mit humanistischen, verhaltenstherapeutischen, systemischen und analytischen Inhalten. Weiterbildung „Spezielle Traumatherapie“ der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie in Köln und Schaffhausen mit PITT (psychoimaginative Traumatherapie) und EMDR. Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Gruppentherapie, sowie Übende Verfahren. Diverse Fortbildungen in IFS (Innere Familien Stellen), Pesso Therapie, Motivational Interviewing, Emotionsfokussierter Therapie usw.

2012 – aktuell

  • Ambulante Tätigkeit als Psychologin am Zentrum für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Freiburg
  • Psychologin in der Werner Schwidder Klinik für Psychosomatik
  • Psychologin in der Privatklinik für Psychiatrie und Psychosomatik Friedenweiler
  • Psychotherapeutin in Ausbildung und Gruppentherapeutin in der Fachklinik Celenus in Bad Herrenalb
  • Psychotherapeutin in Ausbildung an der Psychotherapeutischen Beratungsstelle der Universität Heidelberg
  • Psychologin im psychosozialen Dienst am beruflichen Trainingszentrum der SRH Mannheim
  • Sozialberaterin in der psychosozialen Beratungsstelle für Studierende der Universität Heidelberg
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychologie und Pädagogik der Universität Vechta

2006 – 2014

  • Studium der Sozialen Arbeit und Psychologie an den Universitäten Vechta, Hagen und Heidelberg Abschluss Master of Science Psychologie & Master of Arts Social Work.
lic. phil. Josée van den Hurk
lic. phil. Josée van den HurkPsychologin FSP

2004 – aktuell

  • Ambulante Tätigkeit als delegierte Psychotherapeutin in einer ambulanten Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie, Winterthur, im Anschluss Mutterschaftspause
  • Psychologin auf der geschlossenen Akutstation sowie auf der Depressions- und Angststation der Klinik Schlosstal (Integrierte Psychiatrie Winterthur), Winterthur
  • Psychologin im psychologischen Dienst der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, Zürich

2001- 2003

  • Psychiatrische Privatklinik Sanatorium Kilchberg: Assistentin des Professors Dr. W. Greil. Mitwirkung an einer Studie zur Evaluation der SCL-90-R als Qualitätssicherungsinstruments in der stationären Psychiatrie zur Überprüfung qualitätsbeinflussender Faktoren und Organisation der postgraduierten psychiatrischen Weiterbildung der Ärtzte (FMH)
  • Maag Holding AG: Mitarbeit an einem Knowledge Management Projekt sowie Organisation und Durchführung von internen und externen Schulungen
  • Comparis AG: Übersetzungen des Internet Portals
  • STS Marketing GmbH: Übersetzungen
  • Adecco: Marketingsaktivitäten

2004 – aktuell

  • Postgraduale Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin an der Universität Zürich. Besuch von Workshops und zusätzliche Weiterbildungen zu den Themen interpersonelle Psychotherapie, Persönlichkeitsstörungen, Epilepsie und psychotische Störungen

1994 – 2004

  • Psychologiestudium an der Université de Fribourg mit zweisprachigem Abschluss (Deutsch und Französisch) als lic. phil. Psych
MSc Milène Wehrli
MSc Milène WehrliPsychologin

2012 – 2017

  • Leitende Psychologin der Station für Ess- und Persönlichkeitsstörungen in der Privatklinik Aadorf, Thurgau
  • Klinische Psychologin, Therapie von affektiven Störungen, Angsterkrankungen, ADHS und Traumafolgestörungen in der Privatklinik Aadorf, Thurgau
  • Testleiterin im Langzeitprojekt KIDS-WIN, Amt für Bildung und Schule, Stadt Winterthur
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten: PASEZ-Studie (Partnerschaft und Stress: Entwicklung im Zeitverlauf), Universität Zürich (UZH); Alternsverlauf-Projekt, International Normal Aging and Plasticity Imaging Center (INAPIC) in Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Zürich

2015 – aktuell

  • Aktuell eidg. anerkannte systemische Beraterin
  • Weiterbildung Psychotherapie mit systemischem Schwerpunkt am Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung (IEF), Zürich.
  • Diverse Fort- und Weiterbildungen zu dialektisch behavioraler Therapie (DBT) und Achtsamkeitstraining

2007 – 2014

  • Psychologiestudium an den Universitäten Lausanne (UNIL) und Zürich (UZH) mit Abschluss Master of Science in klinischer Psychologie und Gesundheitspsychologie
MSc Matthias Willi
MSc Matthias WilliEidg. anerkannter Psychotherapeut

2011 – aktuell

  • Psychologe auf der Angst- und Depressionsstation der Klinik Schlosstal IPW, Winterthur
  • Psychotherapeut in der Sennhütte, Fachinstitution für Suchttherapie, Zug
  • Psychotherapeutischer Erfahrungsschwerpunkt in der Behandlung von Depressionen, Burnout, Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen,
  • Persönlichkeitsstörungen, Sucht, chronischen Schmerzen und Paarkonflikten

2011 – 2016

  • Psychotherapieausbildung an der Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration in Zürich/Wil; Besuch weiterer Fortbildungen zu dialektisch behavioraler Therapie (DBT), Schematherapie, Psychotherapie der dissoziativen Störungen und Traumatherapie

2007 – 2010

  • Junior Projektleiter im Bereich Marketing und Werbung bei Healthworld (Schweiz) AG, Steinhausen

2000 – 2006

  • Psychologiestudium an der Universität Zürich mit Abschluss Master of Science in Psychologie
MSc Ana Stritzke Schafft
MSc Ana Stritzke SchafftPsychologin

2018 – aktuell

  • Psychologin, Psychiatrische Dienste Aargau AG

2012-2018

  • Schulpsychologin im Amt für Volksschule, Schulpsychologie und Logopädie, Kanton Thurgau
  • Psychologin im MST-CAN Team, systemische Therapie im aufsuchenden Setting mit Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Spital Thurgau AG
  • Psychologin im Zentrum Ressourcen zur Inklusion, ARCIL, Portugal

2015-2019

  • Postgraduale Weiterbildung in systemischer und kognitiv-behavioraler Psychotherapie, Institut für Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters des Universitätskliniken Basel, Bern und Zürich (IPKJ)

2005-2010

  • Master in Psychologie an der Universität Coimbra, PortugaL
Henriette Sævil
Henriette SævilKlinische Ernährungswissenschaftlerin MSc

2017- aktuell

  • Ernährungsberaterin und Lifestyle Coach für übergewichtige Menschen bei Rebalance AG, Zürich

2016-2017

  • Ernährungsberaterin und Rezeptentwicklerin bei Råjuice, Oslo, Norwegen

2011- 2016

  • Master of Science (MSc) in Klinischer Ernährungswissenschaft an der Universität Kopenhagen, DK
  • Masterarbeit: „How does depression status and sleep duration effect weight loss six months after bariatric surgery?”
  • Datenanalyse für das Projekt Governing Obesity an der Kopenhagen Universität, Dänemark
  • Ernährungsberaterin am Voss Spital und Haukeland Universitätsklinikum in Norwegen, mit Schwerpunkt in der Qualitätsprüfung des Behandlungsablaufs nach
  • Adipositaschirurgie
  • Ernährungsberaterin am Nationalen Spital von Dänemark mit Schwerpunkte im Bereich Mangelernährung und Refeeding Syndrom
  • Gesundheitsassistentin bei Wellbeing & Lifestyle Retreat, Bergerac, Frankreich
  • Bachelor of Science (BSc) in Ernährung und Gesundheit an der Fakultät Life Science der Roehampton University, London, Großbritannien

NETZWERK / COOPERATIONS

Áine Ní Mhuiris
Áine Ní Mhuirisdipl. Physiotherapeutin, Master of Manualtherapy (Western University, Australia)
  • die gebürtige Irin hat umfangreiche klinische Erfahrungen in der Behandlung von respiratorischen, neurologischen, muskuloskelettalen, palliativen und orthopädischen Krankheitsbildern. Aus stressbedingte Folgeerkrankungen (wie schmerzhafte Nacken- und Rückenverspannungen) können von ihr erfolgreich therapiert werden.
  • zur Terminvereinbarung Áine bitte direkt kontaktieren: https://www.physioandco.ch/email
Brigitte Ruff
Brigitte Ruffeidg. dipl. Komplementär- und Atemtherapeutin
  • aufgrund der Ausbildung in der Atemmethode nach Prof. K. Buteyko in London und von Prof. I. Middendorf kann die Atemtherapie speziell bei Ängsten und Depressionen eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Aber auch bei Schlafstörungen und diversen körperlichen Erkrankungen empfehlen wir die Zusammenarbeit.
  • zur Terminvereinbarung bitte Frau Ruff direkt kontaktieren: http://www.atem-praxis.ch
Proced GmbH
Proced GmbH Martin Benz - Coach und Laufbahnentwickler mit den Schwerpunkten Ü50, Burn-Out und Wiedereinsteiger
Email: benz@proced.ch

Martin Benz hat umfassende Erfahrungen aus seinen Tätigkeiten in der Industrie, Finanz- und dem Dienstleistungssektor. Diese erlauben ihm, gekoppelt mit seinen Erfahrungen des aktuellen CH-Arbeitsmarktes und der Weiterbildungslandschaft, erfolgreich Personen in der Arbeit neu zu positionieren und deren Laufbahn zu entwickeln.

Ambulante Psychiatrie Ergotherapie
Eva Cassani, Sigrid Schmidt-Holzmann, Maria Vater
Tel.: 044 202 80 21
Email: amb.et@bluewin.ch